header1

Ethische Richtlinien für Buteyko-Lehrer der Vereinsliste

Zur Qualitätssicherung des Buteyko-Unterrichts führt der Verein „Buteyko Deutschland – Arbeitsgemeinschaft von AtemlehrerInnen und Förderern e.V“. eine Liste von qualifizierten Buteyko-LehrerInnen, die sich den folgenden Leitlinien verpflichtet und diese unterschrieben haben:

Grundsätzliches

Ich verpflichte mich, meinen Beruf gewissenhaft auszuüben. Ich stelle mein ganzes Wissen und Können in den Dienst meines Berufes und wende jede mögliche Sorgfalt in der Betreuung meiner Klienten an.

Ich bin mir der Grenzen meines Wissens und Könnens bewusst. Ich verpflichte mich, mir eine ausreichende Sachkunde über die von mir gelehrten Übungen einschließlich ihrer Risiken, vor allem die richtigen Techniken für deren gefahrlose Anwendung anzueignen und mich über neue Erkenntnisse auf dem Laufenden zu halten.

Ich verpflichte mich zur ständigen Fortbildung. Dies geschieht durch das Lesen einschlägiger Fachliteratur, den Austausch mit anderen Buteyko-Lehreren, die Teilnahme an Fachdiskussionsgruppen im Internet, Fortbildungsseminaren, Tagungen und/oder Kongressen. Darüber hinaus verpflichte ich mich, mindestens alle 2 Jahre an einer Fortbildung von Buteyko-Deutschland (oder einer entsprechenden von Buteyko-Deutschland anerkannten Fortbildung) teilzunehmen. Ich bin mir darüber bewusst, dass die Veröffentlichung meines Namens auf der Vereinsliste für qualifizierte Buteyko-Lehrer an die regelmäßige Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen gebunden ist.

Ich suche die Kooperation mit den Ärzten meiner Klienten.

Ich mache keine Heilungsversprechen. Wenn ich Zweifel an der Eignung der Methode für einen Klienten habe, informiere ich ihn darüber und hole ggf. den Rat von einem erfahreneren Buteyko-Lehrer oder Arzt ein.

Ich weiß, dass Medikamente in die Hände eines Arztes gehören. Ich werde nicht diagnostizieren oder Krankheiten behandeln oder den Eindruck erwecken, dass ich dazu befähigt sei, es sei denn, ich besitze die dafür notwendige Zulassung als Arzt, Zahnarzt oder Heilpraktiker.

Ich respektiere die Eigenverantwortlichkeit und Eigenwahrnehmung des Klienten. Er selbst trifft die Entscheidung über die Anwendung und Nichtanwendung von Übungen. Ich sehe es aber als meine Aufgabe, ihn zu begleiten, zu unterstützen und zu motivieren.

Ich verpflichte mich, die Atemübungen nach Buteyko nicht mit anderen Methoden zu vermischen. Wenn ein Klient zu mir kommt, um die Buteyko-Methode zu erlernen, werde ich ihn darüber aufklären, was Buteyko zuzuordnen ist und was aus anderen Quellen stammt.

Ich verpflichte mich, über alles Schweigen zu bewahren, was mir bei der Ausübung meines Berufes anvertraut oder zugänglich gemacht wird. Ich verwende keine Fallbeispiele für Forschungszwecke, als Referenzen für Unterricht oder Werbezwecke, wenn ich nicht zuvor das schriftliche Einverständnis des Klienten erhalten habe.

Unterricht

Ich ermögliche Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, ihre Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahre zu begleiten. Ich erkenne an, dass die Einbeziehung der Erziehungsberechtigten eine wichtige Komponente ist, um die Umsetzung der Buteyko-Methode in den Lebensalltag der Kinder zu fördern.

Ich erkläre die Hintergründe der Methode in einer Weise, die der Klient versteht. Ich ermögliche ihm damit, die Methode eigenverantwortlich als Selbsthilfemethode für sich einzusetzen.

Ich verpflichte mich zur Dokumentation des Unterrichts sowie zur Protokollierung der Fortschritte, soweit sie zur weiteren Beratung und Nachbetreuung des Klienten notwendig sind. Ich erhebe und speichere keine Daten, die hierfür unnötig sind. Ich werde mit diesen Daten verantwortlich umgehen, und die Schweigepflicht und die Regeln des Datenschutzes beachten.

Ich verpflichte mich, Gruppenunterricht nur in kleinen Gruppen zu erteilen, die eine persönliche Wahrnehmung und Betreuung der Teilnehmer ermöglicht. Ich erkenne an, dass hierfür eine Gruppengröße von 3-7 optimal ist und werde eine Gruppengröße von 10 Teilnehmern nicht überschreiten.

Ich halte mich bei meiner Preisgestaltung an das dafür übliche Niveau und informiere den Klienten im Voraus über die voraussichtlichen Gesamtkosten. Ich unterstütze den Klienten durch Beratung und Bereitstellung von Informationsmaterial, wenn dieser eine Kostenerstattung bei seiner Krankenkasse beantragen möchte.

Ich bin auch nach einem Kurs für die Teilnehmer erreichbar und biete als festen Bestandteil meines Unterrichts eine Nachbetreuung an. Bei Erhebung eines Pauschalpreises ist diese Nachbetreuung für mindestens 3-6 Monate kostenlos.

Buteyko Deutschland

Arbeitsgemeinschaft von AtemlehrerInnen und Förderern e.V
Dr. Silvia Smolka
Ziegelkamp 5
38104 Braunschweig
Tel. +49 (0)531-29591267
Fax +49 (0)531-29573307

2017 © Copyright | Buteyko Deutschland